Donnerstag, 06 April 2017 10:06

"Reichtum umverteilen - ein gerechtes Land für alle"

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

arm reichDas Bündnis "Reichtum umverteilen - ein gerechtes Land für alle" trat am 28. März in Berlin erstmals vor die Öffentlichkeit. Die 30 im Bündnis zusammengeschlossenen Organisationen rücken die Frage der sozialen Gerechtigkeit und die Steuer- und Umverteilungspolitik in den Mittelpunkt des Wahlkampfs. Notwendig sei die stärkere Besteuerung finanzstarker Unternehmen sowie großer Vermögen, Einkommen und Erbschaften. DIE LINKE unterstützt das Bündnis. Bernd Riexinger erklärte: "DIE LINKE engagiert sich schon seit langem in den Parlamenten und in außerparlamentarischen Bündnissen für eine gerechtere Reichtumsverteilung und ist als einzige Partei bereit, sich mit den Superreichen und Konzernen anzulegen."

Gelesen 3677 mal

Termine

Die LINKE auf Facebook!

LINKS bewegt !

Links bewegtLINKS bewegt !

Newsletter beziehen: z.B. Umweltpolitik

Umwelt

Anmeldung