Aktuell3 (1)

Donnerstag, 16 November 2017 05:01

Arbeitszeitgesetz: Feierabend muss bleiben!

geschrieben von

Feierabend NL201711Feierabend sollte ein planbarer Feierabend bleiben. Die Arbeit muss auf mehr Schultern verteilt werden. Darum fordert DIE LINKE Arbeitszeitverkürzung. Die Arbeitgeberverbände und die FDP planen das Gegenteil: Unter dem Vorwand Flexibilisierung haben sie einen Angriff auf das Arbeitszeitgesetz angekündigt. Sogar der 10-Stunden-Tag soll gekippt werden. Wir sagen: Hände weg vom Feierabend!

Dies aber ist nur die Spitze des Eisberges:

Mit einem Tarifvertrag ist man auf der sicheren Seite, meist mit guter Bezahlung Weihnachts- und Urlaubsgeld, dachte man. Doch der gute alte Tarifvertrag wird neuerdings genutzt, um gesetzliche Mindeststandards, die es zum Schutz der Arbeitnehmer gibt, zu unterlaufen. Der Clou: Die Gewerkschaften machen dabei sogar mit!

Termine

Die LINKE auf Facebook!

Öffnungszeiten

trBürgersprechstunde jeweils montags von 15.00 - 18.00 Uhr

Goslar, Okerstraße 32, (neben Feuerwache)

 icon 157358 960 720  Tel. 05321 39 79 99   Wir freuen uns auf Sie!

Links! Links!

Sozialverband deutschland Logo Slogandksb

Newsletter beziehen: z.B. Umweltpolitik

Umwelt

Anmeldung