Samstag, 01 August 2020 20:27

Gesprächsangebot Schillerschule

Schillerschule: LINKE Fraktionen wollen mit allen betroffenen Initiativen sprechen.

Die Fraktionen der Partei DIE LINKE. aus Landkreis und Stadt Goslar möchten vor einer Entscheidung in Standort- oder Erweiterungsfragen allen –vermeintlich- betroffenen Schulen, Eltern und Elterninitiativen, sowie Schülervertretungen, ein Gesprächsangebot unterbreiten.

Es ist das Ziel der Fraktionen alle Argumente in eine Entscheidung sachgerecht einzubeziehen.

Dazu rufen die Fraktionsvorsitzenden der Linken, Michael Ohse (Stadtrat Goslar) und

Rüdiger Wohltmann (Kreistag Goslar) die Betroffenen öffentlich auf.

Während die Vertretungen der Schulen zudem auf dem Postwege eine Einladung erhalten, ist das Gesprächsangebot auch für Elterninitiativen gedacht.

Zudem erschweren die Sommerferien die Erreichbarkeit der Schulvertretungen.

Die Vertreter der Linken-Fraktionen bitten um telefonische Terminvereinbarungen unter

0176-61785387 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgrund der Corona-Pandemie muss der Teilnehmerkreis eines jeden Gespräches eingegrenzt werden.

Mit freundlichen Grüßen und Dank im Voraus

Ihr

Rüdiger Wohltmann

Vorsitzender Kreistagsfraktion DIE LINKE.

Gelesen 43 mal