Die nach § 71(7) NKomVG benannten Ausschussmitglieder die nicht Abgeordnete der Vertretung sind, wird im betreffenden Ausschuss das Antrags- und Fragerecht

eingeräumt.

 

Die Geschäftsordnung ist entsprechend zu ändern.

Zur Unterstützung der Arbeit des Behindertenbeirates des Landkreises Goslar wird gemeinsam mit dem Behindertenbeirat die Einrichtung einer/eines  Behinderten-beauftragten beraten.

Neben der inhaltlichen und organisatorischen Arbeitsteilung ist dabei die zeitliche

Inanspruchnahme und die Rechtsstellung (Ehrenamt/Hauptamt) zu diskutieren, festzulegen und den politischen Entscheidungsgremien vorzustellen.

Im Rahmen der Bürgerinformation des Landkreises am 05. Februar 2015 im Bürger-

treff Oker, Wolfenbütteler Straße, konnte aus unterschiedlichen Gründen die Sinn-

haftigkeit der Sanierungsmaßnahmen im Bereich der Halberstädter Straße (vorwiegend mit Arsen belastete Flächen)  den Bürgerinnen und Bürgern nicht hinreichend erläutert werden.

Altlastensanierung im Bereich Halberstädter Straße – GS-Oker

Gymnasiale Oberstufe an der Adolf-Grimme-Gesamtschule

Zur Entspannung der räumlichen Problematik an der AGG in Oker wird das Gebäude der ehemaligen Kindertagesstätte ‚Martin-Luther‘ von der evangelischen Kirche erworben und für schulische Zwecke genutzt.

Haushaltssatzung und Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2015

Prüfauftrag „ Schulverweigerung Die 2. Chance “

 Prüfauftrag „Klik- Kleine im Kommen“

Einführung eines Sozialtickets für den ÖPNV im Verbundtarif Region Braunschweig (VRB)