13.04.09 Haushaltsplan und Haushaltssatzung 13

 Haushaltssatzung und Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2013

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Produktübergreifend:

 

01.

Der Haushalt 2014 wird fristgerecht im Oktober 2013 im Rat eingebracht und im Dezember 2014 verabschiedet.

 

02.

In den Erläuterungen des Haushaltsplanentwurfes werden ab dem Haushaltsjahr 2014 die gravierenden Veränderungen bei den  Einnahme- und Ausgabeansätze näher beschrieben. Die Beschlussfassung aus den Vorjahren wurde wiederholt missachtet.

 

03.

Die Produktbeschreibungen sind zu aktualisieren. Der Beschluss aus dem Vorjahr wurde erneut missachtet.

Zukünftig sind die Produktbeschreibungen jährlich zu überarbeiten und beginnend mit dem Haushaltplanentwurf 2014 in jeweils aktueller Fassung vorzulegen.

 

04.

In allen Produktbeschreibungen sind Produktinformationen aufzunehmen. Dazu zählen u.a. die Anzahl der mit dem Produkt befassten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Vollzeitstellen, Anzahl der Personen der betroffenen Zielgruppe (z.B. Schule = Schüler, Bücherei = Nutzer), erzielte bzw. beabsichtige Ergebnisse (z.B. Bücherei = Ausleihen, Museen = Besucher). Vorrangig sind vorliegende Daten zu nutzen.

Die Zusage der Verwaltung aus dem Jahr 2010 ist nunmehr 2014 umzusetzen.