2016.12.15 Neufassung der Entgeltordnung für die Überlassung von schulischen und anderen Einrichtungen der Stadt Goslar zur Benutzung durch Dritte

Betreff:

 Änderungsantrag zur Sitzungsvorlage Nr. 2016/347-01

Neufassung der Entgeltordnung für die Überlassung von schulischen und anderen Einrichtungen der Stadt Goslar zur Benutzung durch Dritte

Beschlussvorschlag:

  1. Die Entgeltordnung für die Überlassung von schulischen und anderen Einrichtungen der Stadt Goslar wird unter Änderung des § 3 (Neben-kosten) gemäß der beigefügten Fassung beschlossen und tritt am 01.01.2017 in Kraft.
  2. Vor dem 20.12.2016 geschlossene Überlassungsverträge behalten ihre Gültigkeit.

Die Entgeltordnung für die Überlassung von schulischen und anderen Einrichtungen der Stadt Goslar zur Benutzung durch Dritte wird wie folgt geändert:

§ 3 Nebenkosten

Absatz 3

Die Nebenkosten werden pauschal wie folgt berechnet:

  1. Für die Benutzung einer Sporthalle
  1. 1 Übungseinheit5 Euro
  2. 2 Übungseinheiten6 Euro
  3. 3 Übungseinheiten8 Euro

 

  1. Für die Benutzung einer Freifläche einschl. Jugendzeltplatz Radautal     5 Euro
  1. Für die Benutzung eines Klassen- oder Fachraumes sowie der Räume in einem Jugendzentrum                                            10 Euro
  1. Für die Benutzung aller weiteren Einrichtungen (Mehrzweckhallen,-gebäude, -räume, Dorfgemeinschaftshäuser, dem Bürgertreff und

dem Kaisersaal

  1. bei Festveranstaltungen und Feiern35 Euro
  2. allen weiteren Veranstaltungen15 Euro     

Absatz 5

Zusätzlich entstehende Nebenkosten (z.B. Flutlicht, Bestuhlung, Sonderreinigung einschl.

der Reinigung von Schankanlagen) werden nach dem tatsächlichen Aufwand abgerechnet.

Begründung:

Reduzierung des Verwaltungsaufwandes bei einer pauschalen Abrechnung.

Eine stundenweise Abrechnung scheitert an der mangelnden Überprüfbarkeit und führt

zur Ungleichbehandlung der Nutzer.

gez.                                                                 gez.

Michael Ohse                                                   Rüdiger Wohltmann