DIELINKE-Goslar.de - 2017.02.16 Langfristig gesicherte Unterbringung des Jugendzentrums ‚Gleis 95‘ in Oker

2017.02.16 Langfristig gesicherte Unterbringung des Jugendzentrums ‚Gleis 95‘ in Oker

Nach dem Verkauf des Bahnhofes in Oker wurde das Jugendzentrum ‚Gleis 95‘ im Stadtteil Oker im Schulzentrum ‚Bei der Eiche‘, heutige Adolf-Grimme-Gesamtschule, untergebracht.

Entgegen der Verwaltungsmeinung bestanden bereits seinerzeit Bedenken, dass das neue Domizil des ‚Gleis 95‘ bei Aufwachsen der Gesamtschule langfristig nicht zu sichern ist.

Mittlerweile zeigt sich, dass die Bedenken nicht grundlos waren. Die Räumlichkeiten reichen für die Gesamtschule bei weitem nicht aus.

Umbauten für zusätzliche Räume der Gesamtschule wurden erforderlich. Dabei ist zu berücksichtigen, dass die Gesamtschule die ursprünglich erwartenden SchülerInnenzahlen noch nicht erreicht hat.

 Darüber hinaus sind die vom Jugendtreff genutzten Räume für die Jugendarbeit auch nur bedingt geeignet.

Beschlussvorschlag:

Für den Jugendtreff ‚Gleis 95‘ werden im Stadtteil Oker neue Räumlichkeiten langfristig angemietet.

 Die Räumlichkeiten müssen den Erfordernissen einer Einrichtung der Jugendarbeit entsprechen und sollten sich nicht in einer Ortsrandlage befinden.

 Vorab werden der Stadtjugendpfleger und die in der Einrichtung ‚Gleis 95‘ beschäftigten MitarbeiterInnen beauftragt unter Berücksichtigung der pädagogischen Erfordernisse ein Raumkonzept (einschl. Freiflächen) zu erarbeiten und im Fachausschuss vorzustellen.

gez. Michael Ohse / gez. Rüdiger Wohltmann

Die LINKE auf Facebook!

Öffnungszeiten

trBürgersprechstunde jeweils montags von 15.00 - 18.00 Uhr

Goslar, Okerstraße 32, (neben Feuerwache)

 icon 157358 960 720  Tel. 05321 39 79 99   Wir freuen uns auf Sie!

Newsletter beziehen: z.B. Umweltpolitik

Umwelt

Bürgerinformationssystem

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.