Diese Seite drucken

2018.01.25 Abschluss des Vergabeverfahrens zur Gründung einer gemeinsamen Gesellschaft mit einem privaten Partner und Übernahme des Betriebshofs

Der Punkt 3. Der SV 2017/370 wird gestrichen.

Begründung:

Der Prüfauftrag in Punkt 3 ist ersatzlos zu streichen, weil die Beauftragung des Oberbürgermeisters in Punkt 2, den notwendigen Restrukturierungsprozess des Bauhofes vorzunehmen und dem Rat einen Vorschlag bis zum 30. Juni 2018 vorzulegen, umfassend ist.

 Eine einseitige Fixierung auf den Zukauf von externem Management bzw. Know-How, ohne die personelle Verstärkung der Leitung eines kommunalen Eigenbetriebs zu prüfen, halten wir für einseitig. Zudem müsste dieser Zukauf von externem Management bzw. Know-How öffentlich neu ausgeschrieben werden.

Mit freundlichen Grüßen

Rüdiger Wohltmann

Michael Ohse

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.