Mittwoch, 05 September 2012 18:33

Stromversorgung gehört zur Daseinsvorsorge Empfehlung

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

SteckdoseDie Strompreisdebatte ist ein Dauerbrenner und die Bundesregierung tut nichts dagegen, die eklatanten Preissteigerungen einzudämmen – das erzürnt die stellvertretende Parteivorsitzende der LINKEN, Caren Lay. Deshalb fordert sie: Strompreise einfrieren, Stromsperren verbieten.

Zum komplizierten Thema Netzausbau gibt Johanna Voß, Bundestagsabgeordnete der Fraktion DIE LINKE, Nachilfe für Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler und fordert eine echte Beteiligung der Betroffenen vor Ort.

Gelesen 28821 mal Letzte Änderung am Sonntag, 01 Juli 2018 05:34