Sonntag, 19 Januar 2014 22:22

Uta Liebau

Name:   Uta Liebau

Geboren: 01.06.1954

Wohnort: seit 1992 in Goslar

Familienstand: seit 34 Jahren verheiratet, drei Kinder, ein Pflegekind, einen Enkel

Beruf: Theologin

 

Ehrenämter: Vorstandsmitglied im Verein „Leben in der Fremde“ Goslar e.V. Kirchenvorsteherin, Mitglied in der AG Migration und im Jugendhilfeausschuss des Landkreises Goslar, Mitglied im „Bündnis gegen Rechtsextremismus“

 

Warum kandidierst du als parteiloses Mitglied bei den Linken?

 

Wer - wie ich - seit 20 Jahren Flüchtlingsarbeit macht, ist auch politisch aktiv. Die Linke gibt mir die Chance, dass ich mich noch intensiver für Goslar einsetzen kann, damit es sozial und gerecht auch für die Bürger zu geht, die gesellschaftliche Ausgrenzung erleben müssen.

 

Wofür würdest du dich einsetzen, wenn du gewählt werden würdest?

 

Für die Integration ausländischer Mitbürger (z.B. Ausländerbeauftragte/ten), für die Mitsprache der Jugend (z.B. Jugendparlament), für ein Begegnungszentrum für Jung und Alt, für eine engere Zusammenarbeit von Kirche und Stadt (z.B. Interkulturelle Woche), für ein Sozialticket für den Innenstadtbus.

 

Hast du neben der Politik noch andere Hobbys und Interessen?

 

Karten- und Gesellschaftsspiele, Sudoku lösen, Briefe schreiben, lesen, stricken, Museums- und Kinobesuche, Großfamilie zusammenhalten, Menschen zusammenbringen, Dialog der Religionen.

Mehr in dieser Kategorie: « Dieter Bornheimer Dr. Emil Sander »