Novemberrevolution und Rätebewegung

Kategorie
Vortrag
Datum
2018-11-09 18:00
Veranstaltungsort
Hofcafe´ - Okerstraße 32
38640 Goslar, Deutschland
Anhang

Novemberrevolution und Rätebewegung

Vor 100 Jahren am 9. November 1918 brach die Revolution in Deutschland aus. In vielen Städten wurden Arbeiter- und Soldatenräte gebildet. Es wurde aber keine Rätedemokratie, sondern die parlamentarische Demokratie eingeführt.

Aus diesem Anlass lädt der Rosa-Luxemburg-Club Goslar zu einem Vortrag mit Diskussion ein.

Der Referent Dr. Axel Weipert aus Berlin ist Historiker und Spezialist für die Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung. Er berichtet über die Revolution aus Sicht der Rätebewegung. Was wollten die Arbeiter- und Soldatenräte und was haben sie zum Aufbau der Demokratie beigetragen? Axel Weipert stellt dabei auch verschiedene Theorien einer Rätedemokratie vor. Wäre eine deutsche Sowjet(Räte-)union auch zu einer Parteidiktatur verkommen oder hätte sie die Grundlage eines demokratischen Sozialismus sein können?

Der Berliner Historiker gibt Einblicke in die andere Revolution, die nicht vergessen werden darf.

Veranstaltungsort ist das HofCafé auf den Goslarschen Höfen, Okerstr.. 32.

Die Veranstaltung findet am 9. November um 18 Uhr statt.

Interessierte sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

 
 

Alle Daten

  • 2018-11-09 18:00

Powered by iCagenda