Gegendemo in Einbeck

Kategorie
Demonstration
Datum
2019-09-14 11:16

Liebe Freundinnen und Freunde unseres Bündnisses,

für kommenden Sonnabend, den 14. September bittet uns das Bündnis
"Einbeck bleibt bunt" um Unterstützung. Nachdem Neonazis und
Rechtsextreme dort immer dreister agieren -eine sog "Kameradschaft" hat
sich dort fest- gesetzt- haben sie nun eine Demo für diesen Tag
angemeldet. Motto: Einbeck bleibt sauber.

Dazu wollen wir gerne beitragen und beteiligen uns an der Gegendemo "Den
braunen Dreck von der Straße fegen" , die um 13 Uhr beginnt.

Bitte prüft / prüfen Sie wohlwollend den Terminkalender, ob Sie dabei
sein können. Im vergangenen Jahr haben die Goslarer eindrucksvoll
gezeigt, was eine starke und einige Zivilgesellschaft auf die Beine
stellen kann. Am nächsten Samstag lassen wir uns in Einbeck sehen und
unterstützen das dortige Bündnis in seinem Kampf für eine buntes und
vielfältige Stadt.

Den braunen Dreck von den Straßen fegen - auf nach Einbeck!

Treffpunkt für die gemeinsame Fahrt nach Einbeck ist Sonnabend der 14.9.
um 11.15 Uhr an Gleis 1 (Kassenautomat) des Goslarer Bahnhofes. Von dort
fahren wir ca eine Stunde (per Niedersachsen-Ticket) nach Einbeck um zu
zeigen: nicht nur in Goslar, auch in Einbeck ist kein Platz für Nazis!

Den Flyer zum Aufruf findet Ihr unter:

https://goslar-gegen-rechtsextremismus.de/html/event_einbeck2019.php

Für das Goslarer Bündnis gegen Rechtsextremismus,

Michael Ohse und Christiane Dorstewitz

 
 

Alle Daten

  • 2019-09-14 11:16

Powered by iCagenda