Dienstag, 30 September 2014 08:12

Tätigkeitsbericht des Kreisvorstandes 2012-2014

Bericht über die Tätigkeit des Kreisvorstands und des Kreisverbandes

(September 2012 bis September 2014)

  • Sept. 2012 Jahreshauptversammlung am 24.9.2012 mit Wahl eines neuen Kreisvorstands. Petra Stolzenburg und Michael Ohse werden als Vorsitzende, Ulrich Hampe als Schatzmeister und Dieter Bornheimer, Axel Dietsch, Horst Leunig und Bernd Theuser als Beisitzer gewählt.
  • Sept. 2012 Am gleichen Tage werden anschließend auf Wahlkreisversammlungen zur Landtagswahl Bernd Theuser für den Wahlkreis 13 Seesen und Rüdiger Wohltmann für den Wahlkreis 14 Goslar als Landtagskandidaten für DIE LINKE gewählt.
  • Okt. 2012 Auf der konstituierenden Sitzung des Kreisvorstands am 11.10.2012 wird eine Arbeitsteilung festgelegt: Petra als Kreisvorsitzende Mitgliederzeitung Moment, Mitgliederbetreuung, Frauenpolitik und OV Goslar; Michael als Kreisvorsitzender Einladungen/Formalia, Kommunalpolitik, Mandatsträgertreffen; Ulrich als Schatzmeister Finanzen, Landesfinanzrat; Dieter Homepage, Archiv; Axel OV Goslar, Facebook, solid, Kultur; Horst OV Bad Harzburg, Bildung; Bernd OV Seesen, betrieb&gewerkschaft.
  • Nov. 2012 Auf der KMV am 16.11.2012 im Platon werden als Landesdelegierte Petra Stolzenburg, Hannelore Profus, Rüdiger Wohltmann und Axel Dietsch gewählt sowie 5 Ersatzdelegierte. Als Delegierter für den Landesausschuss sind seit Januar 2012 Holger Kulemann und als Ersatz Karsten Färber gewählt.  
  • Nov. 2012 Am gleichen Tage anschließend Wahlkampfauftakt mit der Fraktionsvorsitzenden im niedersächsischen Landtag Tina Flauger mit dem Thema „5 Jahre LINKE Politik im Landtag – Zwischenbilanz“.
  • Dez 2012 Engagierter Winter-Wahlkampf im Dezember und Januar mit Weihnachtsmann-Demo, Tomatomobil, Jugendkonzert, Betriebsverteilern, vielen Plakaten, Unterstützung aus Berlin, Thüringen und Sachsen-Anhalt und Lafontaine-Veranstaltung im Lindenhof.
  • Jan 2013 Die Verluste sind auch in Goslar und Seesen sogar etwas höher als im Landes-Trend, weil wir 2008 sehr stark waren. Auf der Wahlfete im Platon müssen wir das Scheitern an der 5%-Hürde im Land Niedersachsen zur Kenntnis nehmen.
  • Febr. 2013 Auf dem Landesparteitag in Hameln wird Michael Ohse in den Landesvorstand und Hannelore Profus in die Landesfinanzrevisionskommission gewählt.
  • Mrz 2013 Erstmalig werden am Internationalen Frauentag 8. März auf Initiative von Petra 200 Stück Nelken mit Karten in Einzelhandelsgeschäften an die Verkäuferinnen verteilt. Die Aktion wurde sehr positiv aufgenommen.
  • Mrz 2013 Klausur Kreisvorstand am 10.03.2013
  • April 2013 Veranstaltung zu regenerativen Energien am 15.04. im Brauhaus in Goslar mit Dieter Schaarschmidt (Fachreferent der Bundestagsfraktion DIE LINKE im Gorleben Untersuchungsausschuss) „Mit 100% in die erneuerbare Zukunft … mit schwarz-gelb gegen die Wand“.
  • Mai 2013 Teilnahme an 1. Mai-Aktionen des DGB
  • Juni 2013 Auf der Wahlkreis-MV für den Bundestagswahlkreis 52 Goslar-Northeim-Osterode in Herzberg am 7. Juni wird Michael Ohse einstimmig zum Kandidaten für DIE LINKE gewählt.
  • Aug 2013 Sommerwahlkampf mit ähnlichen Aktionen wie zur Landtagswahl, vielen Podiumsdiskussionen und Facebook-Wahlkampf.
  • Sept 2013 Bei uns im Landkreis Goslar ebenfalls Verluste mindestens im Bundes- und Landestrend, worüber auch die drittstärkste Fraktion im Bundestag nicht hinwegtäuschen kann. Nur gegenüber dem schlechten Trend in 2012 bis Januar 2013 haben wir uns mit 8,6% bundesweit stabilisiert. Goslar Stadt etwas stabiler als der Rest-Wahlkreis Goslar-Northeim-Osterode. Niedersachsen hat jetzt 4 LINKE anstatt 6 in der Fraktion.
  • Nov. 2013 Gründung des gemeinsamen Ortsverbandes Goslar/Vienenburg am 25.11. und Einleitung des Kommunalwahlkampfes (am 9. März 2014 sind Neuwahlen wegen Fusion der Städte)
  • Nov 2013 Auf der Wahlkreis-MV Hameln, Holzminden, Hildesheim, Goslar werden Petra Stolzenburg und Michael Ohse für 2014/2015 zu Bundesparteitagsdelegierten gewählt (24 aus Niedersachsen).
  • Jan 2014 Kegeln in Vienenburg anstatt Jahresabschlussfeier des Kreisverbandes
  • Jan 2014 Aufstellung der Listen für die Kommunalwahl in Goslar. 33 LINKE kandidieren, davon 10 Frauen und 12 Nichtmitglieder, was einen großen Erfolg darstellt. Die ersten jeweils 2 Plätze in den 4 Wahlbereichen können quotiert aufgestellt werden. Ein Kurzwahlprogramm mit Schwerpunkten wird verabschiedet auf der Grundlage des Wahlprogramms vom September 2011.
  • Februar 2014 Landesparteitag in Goslar auch zur Unterstützung unseres Kommunalwahlkampfes. Goslars OB Dr. Junk hält eine beachtenswerte Rede.
  • März 2014 Bei den Kommunalwahlen am 9. März zum Rat der Stadt steigern wir uns in Goslar von 6,1 auf 7% und in Vienenburg von 2 auf 2,5% und erhalten insgesamt 5,9%, was uns 3 Sitze gegenüber vorher 2 bringt. Neue Fraktion: Petra Stolzenburg, Rüdiger Wohltmann, Michael Ohse.
  • März 2014 Die NPD verliert den Sitz aus dem Stadtrat Vienenburg. Kurz danach tritt Patrick Kallweit auch vom Kreistagssitz zurück, der allerdings an seinen Vater Uwe Kallweit als Nachrücker übergeht.
  • März 2014 IG BCE-Podiumsdiskussion zu den Europawahlen am 26. März mit Sabine Lösing.
  • Mai 2014 Auf Wunsch von Karsten Färber endet seine geringfügige Beschäftigung im Büro des Kreisverbandes nach 2 Jahren im Mai 2014. Die Stelle ist zurzeit nicht besetzt.
  • Mai 2014 Veranstaltung im Europawahlkampf am 12. Mai 2014 zu den Freihandelsabkommen TTIP und CETA mit MdB Jutta Krellmann im Brauhaus Goslar.
  • Juni 2014 Durchwachsenes Wahlergebnis für DIE LINKE. Sabine Lösing aus Göttingen ist zum zweiten Mal ins Europaparlament gewählt worden.
  • Juli 2014 Sommer-Musikfest des Ortsverbandes Goslar am 19. Juli, Sommerfest-Bouleturnier mit Gästen aus Blankenburg am 6. Juli.
  • Aug 2014 Nach 2012 hat DIE LINKE zum zweiten Mal am Autofreien Innerstetal mit 7 Personen teilgenommen. An der Fahrt nahmen auch Nichtmitglieder teil. Während der Tour wurde Informations- und Werbematerial verteilt.
  • Sept 2014 Im Zeitraum September 2012 bis September 2014 erschien die Mitgliederzeitung „Moment“, die redaktionell von Petra Stolzenburg erstellt wird, mit den Ausgaben Nr. 14 – Nr. 17. Die Ausgabe Nr. 18 wird Anfang November verschickt. Sie enthält aktuelle Themen, kulturelle Themen sowie Berichte der kommunalen MandatsträgerInnen aus dem Kreisverband und Terminankündigungen.
  • Sept 2014 Öffentlichkeitsarbeit wird weiterhin über unsere Homepage (verantwortliche Dieter Bornheimer) und den Facebook-Auftritt (verantwortlich Axel Dietsch) gemacht.
  • Sept 2014 Unsere Mitgliederzahl ist bereinigt um einige Feststellungen der Nichtmitgliedschaft wegen fehlender Beitragszahlung auf 69 gesunken. Die Finanzlage ist trotz der vier Wahlkämpfe innerhalb von zwei Jahren immer noch sehr positiv (siehe Bericht Finanzen unseres Schatzmeisters Ulrich Hampe).
  • Sept 2014 Kritisch bleibt die Entwicklung unserer Ortsverbände. Wir sind immer noch sehr satrk auf die Stadt Goslar fixiert und haben die angestrebte Stärkung im gesamten Kreisgebiet noch nicht erreicht. Mit unserem Wahlantritt für die neue Einheitsgemeinde Oberharz (Clausthal-Zellerfeld, Altenau, Wildemann usw.) im ersten Quartal 2015 haben wir die Chance, in der Fläche einen Schritt nach vorn zu machen.

Kreisvorstand DIE LINKE Goslar, im 22. September 2014

Gelesen 2529 mal

Die LINKE auf Facebook!

Öffnungszeiten

trBürgersprechstunde jeweils montags von 15.00 - 18.00 Uhr

Goslar, Okerstraße 32, (neben Feuerwache)

 icon 157358 960 720  Tel. 05321 39 79 99   Wir freuen uns auf Sie!

Newsletter beziehen: z.B. Umweltpolitik

Umwelt

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.