DIELINKE-Goslar.de - Linksjugend besucht Gedenkstein des KZ Außenlagers Buchenwald
Dienstag, 10 Mai 2016 20:14

Linksjugend besucht Gedenkstein des KZ Außenlagers Buchenwald

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Sonntag, den 8.Mai, am "Tag der Befreiung"  besuchte die Linksjugend ['solid] BG Goslar den Gedenkstein des KZ-Außenlager der KZ Buchenwald in Goslar.
Heute vor 71 Jahren wurde Deutschland durch die Roten Armee von dem Faschismus befreit.

Etwa drei Kilometer nördlich von Goslar am Nordrand des Harzes wurde das erste selbständige Außenlager von Buchenwald errichtet.

Das Lagergelände lag auf dem Flurstück Magdeburger Kamp nahe der Gemarkungsgrenze nach Hahndorf, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Areal des Goslarer Flughafens, der seit 1935 Militärgebiet war. Heute rahmen die Straßen Grauhöfer Landwehr (Kreisstraße 32), Stapelner Straße, Alte Heerstraße und Magdeburger Kamp in der Bassgeige das Gebiet ein. Das Lager war nach Aussagen von Zeitzeugen mit einem mehr als mannshohen Stacheldrahtzaun umgeben. Ein Wachturm stand an der Nordwestecke des Fliegerhorstes in unmittelbarer Nähe. Von dort war die baumlose Fläche gut einzusehen.

Am 25. November 1940 verließ der erste Transport mit 80 Häftlingen das KZ Buchenwald und traf noch am selben Tag in Goslar ein.
Am 31. Oktober 1942 begann die letzte Phase der Geschichte des Außenlagers Goslar. Die SS schickte 20 Häftlinge, die im SS-Barackenlager ( Auf dem Gräbicht; Hahndorfer Gemarkung) arbeiten mussten. Diesmal waren es Auftragsarbeiten, die die Hahndorfer Baufirma Heinrich Maibaum ausführte. Nach 31 Arbeitstagen wurde am 7. Dezember 1942 das Außenlager Goslar endgültig aufgelöst. Alle baulichen Einrichtungen wurden abgebaut und abtransportiert.

Mit sozialistischen Grüßen

Natig Mammadov
Mitglied der Landessprecher*innenrat der Linksjugend ['solid] Niedersachsen
Tel : 01729140368

Gelesen 1503 mal Letzte Änderung am Dienstag, 10 Mai 2016 20:21

Die LINKE auf Facebook!

Öffnungszeiten

trBürgersprechstunde jeweils montags von 15.00 - 18.00 Uhr

Goslar, Okerstraße 32, (neben Feuerwache)

 icon 157358 960 720  Tel. 05321 39 79 99   Wir freuen uns auf Sie!

Newsletter beziehen: z.B. Umweltpolitik

Umwelt

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.