Dienstag, 15 Oktober 2019 18:12

HRE (Hypo Real Estate) - Seit 10 Jahren kostet sie den Bürger Milliarden

FunkeBild auf der Startseite: Michael Funke, Ex Manager HRE

Dies ist unvorstellbar viel Geld, Geld dass dem Bürger nicht zur Verfügung steht, weil windige Bankster, die niemals "genug" kennen, in Übereinkunft mit den politischen Vertretern, fast nach Gutdünken wirken können. Es ist immer wieder faszinierend, dass solche Schädlinge nicht oder nur sehr zeitlich begrenzt, im Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit stehen. Um konsequente Strafverfolgung muss man sich dank guter Anwälte kaum Sorgen machen...

Ab und zu taucht mal ein kurzer, meist Randbericht in der Zeitung auf, wie jetzt der Artikel in der GZ vom 14.10.19: Nach der Verstaatlichung: Geisterbank HRE