Freitag, 14 Februar 2014 08:10

Vorboten des Freihandelsabkommens?!

Die Saat des Bösen         http://linksfraktion.de/ttip-stoppen/

Informiere dich: 

Droht ein Comeback der Agro-Gentechnik?
Diese Frage muss neu beantwortet werden. Denn im EU-Ministerrat wurde am 11. Februar 2012 über die Zulassung von Genmais 1507 abgestimmt. D. h. aller Wahrscheinlichkeit nach wird demnächst die Maissorte in Europa angebaut werden, da die EU-Kommission die Genehmigung erteilen wird. Was das bedeutet, ist in dem immer noch hochaktuellen Buch „Die Saat des Bösen...“ zu lesen.
 
 
Anmerkung: Viele gentechnisch veränderte Produkte werden bei einer neu geschaffenen Freihandelszone zwischen Europa und USA (TTIP) auf den hiesigen Markt drängen. Standards des hier geltenden Verbraucherschutzes werden zunehmend auf dem Altar der "freien Fahrt für freie Wirtschaft" geopfert werden. Keine nationale Regierung wird es sich leisten können, Wettbewerb zu behindern/verhindern, um sich milliardenschweren Klagen auszusetzen. Der Vertrag sieht ein solches Klagerecht vor.