DIELINKE-Goslar.de - Themen

RezoZeitgemäßer Angriff der Jugend auf die Politik der GroKo, im Besonderen der CDU

Medien

Merkel Trump WertegemeinschaftDer US-Präsident und Pyromane Donald Trump droht mit Bomben auf den Iran und provoziert in Teheran die Sehnsucht nach der Atombombe. Wie Heuchler den Krieg züchten diskutierten Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine mit Jürgen und Frederic Todenhöfer. Sie rufen gemeinsam dazu auf, bei Wahlen nur Parteien zu unterstützen, die sich Kriegstreiberei, Aufrüstung und Auslandseinsätzen der Bundeswehr widersetzen.

In Sonntagsreden heißt es, die EU stehe für Frieden. Wer aber Frieden schaffen will, muss sich von Donald Trumps Rockzipfel lösen. Die USA kündigen den INF Vertrag und nehmen Europa als Geisel für ein neues atomares Wettrüsten gegen Russland. Die EU rüstet auf Befehl von Donald Trump auf. Die Bundesregierung will bei Rüstungsprojekten mit Frankreich wieder Waffen an Saudi Arabien liefern. Mehr Europa bedeutet laut Merkel und Co. weniger nationale Rüstungskontrollen.

Wenn die EU solche Freunde hat, braucht sie keine Gegner mehr. Was die EU hingegen tun müsste, um Lohndumping zu unterbinden, Steuergerechtigkeit zu schaffen, dem Klimawandel zu begegnen und abzurüsten erläutern Sahra Wagenknecht und Fabio De Masi im Livechat..


Was können wir tun, außer alle vier Jahre unsere Stimme abzugeben?

Jungen Menschen nicht nur für ihr Engagement applaudieren, sonder mit ihnen gemeinsam eine Veränderung der Klimapolitik kämpfen: Mach mit beim Globalen Klimastreik zur Europawahl am 24. Mai.

Und wir können gemeinsam mit anderen Friedensbewegten ein Zeichen setzen: Nein zum Krieg gegen den Iran - Verhandeln statt eskalieren. Unterstütze die Initiative der Friedenskooperation mit deiner Unterschrift!!

Was passiert im Maschinenraum von Aufstehen? Burak aus dem Trägerverein berichtet von den aktuellen Projekten.

Herzliche Grüße
Euer Aufstehen-Team

Medien

TrumpDer Druck der US-Administration hat offensichtlich Früchte getragen. Jetzt gingen in der NATO-Zentrale neue Zahlen ein. Demnach legen die deutschen Rüstungsausgaben beachtlich zu. Branchenprimus Rheinmetall freut sich schon jetzt über einen neuen Höhenflug.

weiterlesen...

Das Debakel bei der Renovierung der "Gorch Fock" hat den Steuerzahler schon viele Millionen gekostet. Nun liegen Hinweise auf strafbares Verhalten im Haus von Ursula von der Leyen vor.

weiterlesen...

Es ist höchste Zeit, aus dem schmutzigsten aller Energieträger auszusteigen. Der Kohleausstieg muss europaweit sofort beginnen und 2030 abgeschlossen sein. Die Vorgaben für die Wirtschaft zum Energiesparen und die Energieeffizienzrichtlinie müssen verschärft werden. Wir wollen in der EU ein Recht auf erneuerbare Energie festschreiben, die für alle bezahlbar ist. Wir sagen: Raus aus der Kohle, saubere Energien fördern! Bitte teile unser Video über Deine Social Media Kanäle und hilf uns ein starkes Ergebnis für DIE LINKE bei den Europawahlen zu erreichen. 

YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=rXoveUj-7ZM

Twitter: https://twitter.com/dieLinke/status/1127868621320065025

Medien

"Anscheinend war das Ministerium für manche Berater wie ein Selbstbedienungsladen".

Die Berateraffäre im Verteidigungsministerium ist um ein bemerkenswertes Kapitel reicher. Nach SPIEGEL-Informationen hat ein leitender Beamter jetzt den Versuch eingeräumt, Belastungsmaterial gegen ihn zu vernichten.

weiterlesen...

SteuerparadieseDer Apple Konzern zahlte 2014 nur 0,005 Prozent Steuern auf seine Gewinne in der EU. Da sind 50 Euro für jede Million Gewinn. Krankenschwestern, Handwerker oder Taxi-Fahrer zahlen mehr Steuern — bei weit weniger Gewinn. Die Fraktion DIE LINKE. im Bundestag fordert eine gesetzliche Pflicht für Konzerne für jedes Land in der EU ihre Gewinne, Umsätze, die Anzahl ihrer Beschäftigten oder ihre bezahlten Steuern zu veröffentlichen. 

weiterlesen...

Voodoo Wirtschaft„Finanzminister Scholz möchte mit der Steuerschätzung den Eindruck erwecken, dass er alles im Griff hat, doch die Finanzen laufen ihm aus dem Ruder“, kommentiert Gesine Lötzsch,

weiterlesen...

Die Gesundheitsversorgung in Europa ist in der Krise. Immer mehr Krankenhäuser werden von Konzernen oder Hedge Fonds aufgekauft. Gesundheit und Pflege versprechen sichere Renditen für anlagesuchendes Kapital. Wir aber sagen: Menschen vor Profite. Öffentlich vor Privat.

Twitter: https://twitter.com/dieLinke/status/1125405953753481216

Facebook: https://www.facebook.com/linkspartei/videos/991176917753326/

Weitere Informationen zu unserem 5-Punkte-Plan findest Du hier

Medien

arbeitsunrecht in DeutschlandHorrojobs in Deutschland? Diese Seite deckt unfaire Praktiken der Arbeitgeber auf und startet fantasievolle Gegenwehr!

Wie eine Anfrage an die Bundesregierung ergeben hat, zeichnet das Verkehrsministerium derzeit für 65 Enteignungsverfahren gegen private Grundstücksbesitzer verantwortlich. Enteignungen von Immobilienkonzernen verdammt die CSU aber als "sozialistische Idee".

https://deutsch.rt.com/inland/87715-doppelmoral-csu-verantwortlich-fuer-zahlreiche-enteignungen/

1.mai dielinkeDer 1. Mai ist der Tag der Arbeit. Es ist auch ein Tag um für Demokratie zu kämpfen. Denn die Mehrheit der Bevölkerung muss von ihrer Arbeit leben und besitzt keine Fabriken oder Milliarden-Vermögen. In Goslar wurde nicht nur an die Missstände zum Thema "Arbeit" erinnert. Die Themen waren sehr vielfältig. Ein Hinweis darauf, dass die Unzufriedenheit mit bisherigen politischen Lösungen auf vielen Feldern massiv wächst.

Für "Arbeit" gilt: Das Versprechen der sozialen Marktwirtschaft, dass jeder, der sich anstrengt, auch zu Wohlstand kommen kann, gilt im Zeitalter von Niedriglöhnen nicht mehr. Das Leben zu planen und eine Familie zu ernähren wird immer schwerer. Mieten fressen die Löhne auf und gerade diejenigen, die sich um Alte, Kranke oder Kinder kümmern, werden oft mies bezahlt. Weit mehr als die eigene Leistung entscheidet die Herkunft über die Chance auf ein gutes Leben. Die Vermögensungleichheit ist so hoch wie zu Kaiser Wilhelms Zeiten.

Wir stehen auf gegen Leiharbeit, Befristungen ohne sachlichen Grund, Missbrauch von Werkverträgen & Scheinselbständigkeit. Wir kämpfen für u.a. auch für:

  • den Schutz der Lebensleistung durch längeres Arbeitslosengeld 1, ein Ende der Pflicht jeden unterbezahlten Job annehmen zu müssen und eine soziale Mindestsicherung. Denn Hartz IV ist Lohndrückerei
  • Ein Rentensystem wie in Österreich, wo alle in die Rentenkasse einzahlen und das vor Altersarmut schützt
  • Eine Pflegeversicherung die pflegende Menschen vor dem Ruin schützt
  • Einen Mietendeckel der den Mietwucher stoppt
  • Eine Vermögens- und Erbschaftssteuer die den Geldadel in die Pflicht nimmt
IMG 20190501 WA0005 IMG 20190501 WA0007 IMG 20190501 WA0009 IMG 20190501 WA0012

Der Europäische Gerichtshof hat jüngst entschieden, dass Schiedsgerichte mit EU-Recht vereinbar sind. Konkret verhandelt wurde das im CETA-Abkommen vorgesehene Schiedsgerichts-System ICS (International Court System). Das Gericht urteilte, dass solche Konzernklage-Rechte in Abkommen der EU mit anderen Ländern mit europäischem Recht vereinbar sind. In diesem Urteil steckt immenser Sprengstoff mit wahrscheinlich weitreichender, negativer Bedeutung für die Demokratie, die öffentliche Hand und die Politik.

Die Fakten werden im Infoflyer des BUND wunderbar übersichtlich zusammengestellt

Auch Greenpeace hat recherchiert: „Von ISDS zu ICS: Aus einem Raubtier wird keine Schmusekatze“„Von ISDS zu ICS: Aus einem Raubtier wird keine Schmusekatze“

Im Newsletter !Mehr Demokratie wird die Möglichkeit der Einflussnahme auf den weiteren Verlauf der Einsetzbarkeit dieser Entscheidung eröffnet: "Die letzte Instanz sind wir"

500Bald gibt es keinen 500,- € Schein mehr, na und? Den hab ich doch sowieso kaum mal in den Fingern gehabt. Und da soll eine spannende Story dahinter stecken, mit weitreichender Bedeutung für Jedermann?

Norbert Haering erklärt die Zusammenhänge in: "Die Schattenmächte deer Finanzwelt"

https://deutsch.rt.com/gesellschaft/87596-summa-summarum-mit-norbert-haering-die-schattenmaechte-der-finanzwelt/

Ow1984"Big Brother is watching you" ! George Orwell hat in seinem Roman "1984" den totalen Überwachungsstaat vorausgesehen, doch niemand glaubte, dass dieses Szenario einmal Wirklichkeit werden könnte. Mittlerweile kommt es in China schon zu ersten Bestrafungswellen aufgrund nicht gesammelter Sozialpunkte. Nun erwägt man auch europaweit die Einführung ähnlicher Systeme. Natürlich müssen für eine solch weitgehende Beschneidung der Bürgerrechte wieder die üblichen Argumente herhalten, allem voran die latente Terrorismusbedrohung, mit Hilfe derer man mal eben u.a. 82 Millionen Deutsche unter Generalverdacht stellt...

https://deutsch.rt.com/europa/87541-nach-china-und-indien-nun-eu-biometrie-datenbank/

 Nach der Einheit gingen Millionen Jobs durch die Privatisierung der DDR-Wirtschaft verloren. Die Narben sind noch immer nicht verheilt, wie eine neue Studie der Bundesregierung zeigt.

https://www.spiegel.de/spiegel/privatisierung-der-ddr-wirtschaft-fuehrte-zu-traumata-a-1180354.html

https://deutsch.rt.com/inland/87545-gegenwind-fur-untersuchungsausschuss-zur-aufarbeitung-treuhand/

Medien

Die USA verfolgen zunehmend offensiv die Durchsetzung ihrer "nationalen Interessen". Was als Ausdruck eines Aufbäumens "mit aller Gewalt" gegen den eigenen Niedergang als "einzige Supermacht" gelten kann, sollte nicht über die realen Machtverhältnisse hinwegtäuschen.

https://deutsch.rt.com/meinung/87586-usa-im-niedergang-aber-in-der-eu-so-maechtig-wie-nie/

Seite 1 von 23