Samstag, 21 März 2020 08:47

So leiden Geringverdiener unter der Coronakrise

Verzögerte Sozialleistungen, geschlossene Tafeln, Zwangsräumungen: Das Coronavirus hat vor allem für arme Menschen in Hessen massive Folgen. Hilfsorganisationen schlagen Alarm, Politiker fordern "Coronageld".

Von Alina Leimbach

Mit Milliardenspritzen will die Landesregierung die hessische Wirtschaft durch die Coronakrise führen. Spezielle Maßnahmen für ärmere Menschen sind aktuell nicht geplant, wie das Sozialministerium auf Nachfrage von hessenschau.de mitteilt. Dabei sind gerade sie von den derzeitigen Einschränkungen besonders betroffen.

weiterlesen...

 

https://perspektive-online.net/2020/03/wie-wir-auch-bei-ausgangsperre-und-corona-fuer-unsere-interessen-kaempfen-koennen/