Dienstag, 30 Juli 2013 13:24

Uferlose Vergabe von Industrierabatten treibt Strompreis in die Höhe

Die Ankündigung der EU-Kommission, die Industrierabatte bei der EEG-Umlage zu prüfen, ist für Caren Lay ein gutes Signal. Die verbraucherpolitische Sprecherin der Fraktion DIE  LINKE wirft der Bundesregierung eine uferlose Vergabe  von Industrierabatten vor, die die nicht-privilegierte Stromkunden bereits jetzt mit 16 Milliarden Euro pro Jahr bezahlen müssen. "Es ist deshalb gut, dass Brüssel sich einschaltet und die ungerechtfertigten Ausnahmen bei der EEG-Umlage auf den Prüfstand stellt."